Textversion
StartseiteWKC 2016Wir über UnsTitel/Turniere usw.YouTube und andere VideosKubb - RegelnGästebuchLinksMehr...

Titel/Turniere usw.:

VM i Kubb

NK Kubb

Schöppinger Kubb Meisterschaft

Püsselbürener KUBB-Spiele

Kubbtoernooi Hoeksche Waard

Ascheberger Kubb Turnier

Openbaar Wierings Kampioenschap Indoor KUBB

Westmünsterland KUBB Challenge

Weitere Turniere

Galerie-Pokale

Allgemein:

Startseite

NEWS

Termine

Kontakt

Sitemap

Impressum

Am 2.07.2011 fand bereits die 8.Auflage des Open NK Kubb statt.
Mit 90 Teams war es das größte Kubb Event abseits der Weltmeisterschaft !!!
Wir waren nun bereits zum 5. mal dabei , zu unserem Jubiläum hatten wir uns Verstärkung aus Berlin mitgebracht ,
die » Gipfelstürmer ( 3. Platz German Kubb Masters 2010 , 2.Platz Kubb Open 2011 ) unterstützten uns dieses Jahr !!!

Unser Team:

» Kathrin Mol
» Markus Höppner
» Jakob Mol
» Christian Schmeddes
» Daniel Mol (C)
» Hannelore Mol
» Stephan Höppner
» Celina Mol
Heiko Kreuzburg ( Gipfelstürmer )
Gesine Klebba ( Gipfelstürmer )
Jais Langer ( Gipfelstürmer )
Bo Langer ( Gipfelstürmer )

Wir waren in der Gruppe L und gewannen alle Spiele 2:0 und wurden dann Gruppensieger , danach gab es das 1/16 Finale gegen KC de kuux'ns auch dieses ging recht schnell 2:0 an uns.
Kubb Royal hieß unser Gegner den wir im 1/8 Finale 2:0 schlugen.
Das 1/4 Finale wurde gegen Kubb Mobiel ( Mukkers on Wheels ) 2:0 , dies war bis dahin der 1. echte Härtetest.
Ein Pokal war schon gesichert , also konnten wir im 1/2 Finale frei aufspielen und gewannen dies auch klar gegen Kubbkummertijd 2:0 !!!

Finale OHO , Finale OHO !!!

Nun mussten wir ca. 2 Stunden auf unseren Gegner im Finale warten.
Es war diesmal das wettertechnische Gegenteil zu 2010 ,
um es so auszudrücken " Es war Schweinekalt" !

Unser Gegner war der 3fache Niederländische Meister " De Kazerne ".
Ein echter Brocken und das erfolgreichste Team des Open NK Kubb !!!
Diese setzten sich gegen OKEA und De Holtjers durch.
" De Kazerne " hatte alle Vorteile für sich , sie hatten bereits ihr 1/2 Finale auf dem Finalfeld gespielt , hatten ca. 5-10min Pause und wir waren ca. 2 Stunden Eisgekühl.

Der 1.Satz begann vielleicht auch deshalb nicht so wie es sollte und De Kazene war gut drauf und führte schlielich mit 1:0.
Den 2.Satz durften wir starten und der war hart umkämpft , immer wieder hin und her , doch man merkte wir wurden immer besser hatten uns langsam eingespielt.
Nach langem hin und her machten wir das 1:1.
Der 3.Satz nach langem "kurzen" Würfen hatten wir gehofft das De Kazerne nicht schon wieder so viele Basiskubbs treffen und genauso kam es , sie trafen keinen Wurf über 8 Meter, dann kamen wir dran und unser Satz began wir kamen super ins Spiel und machten immer wieder Druck ,
dann der Fehler , aber nicht von uns !
Wir durften nach vorne und wir wussten jetzt oder nie es müssen alle Kubbs weg.
Der letzte Wurf auf den König und Bäng war der König gefällt !
Wir wurden Niederländischer Meister im Kubb 2011 !!!

Toll , einfach nur Toll !

Nach dem wir 1. Winaar van de Verliezersronde 2008 wurden sind wir nun das
1. Ausländisches Team das sich "Nederlands Kampioen Kubb" nennen darf !!!

" Ich bin stolz auf alle Spieler , wir haben das alle zusammen geschafft " , so Kapitän Daniel Mol

Wir sagen DANKE an die Gipfelstürmer die unser Team nochmals bereichert haben und an den Organisatoren des riesigen Kubbfests !

Originaliteitstaart : New Kubbs Turbo

Winaar van de Verliezersronde : De Maartens

3. OKEA

3. Kubbkummertijd

2. De Kazerne

Open NK Kubb Sieger 2011: Woodsnipers

Quelle: Teilweise www.nkkubb.nl